Caitlyn hat es geschafft und unterstützt nun die Organisation die sie gerettet hat… als Fotomodel…


Caitlyn's Schicksal schockierte in diesem Sommer Millionen von Menschen weltweit...

Die Stafford-Mix Hündin war im vergangenem Mai von der Charleston Animal Societs (CAS) mit unfassbaren Misshandlungen gerettet worden...

Hier ein kleiner Rückblick...

Die 15 Monate alte Caitlyn wurde auf der Veranda ihres Besitzers, William Leonard Dodson, in North Charlston, Carolina am 27. Mai in einem sehr kritischen Zustand gefunden. Man hatte ihrer Schnauze mit einem Klebeband über einen längeren Zeitraum so stark verschlossen, dass Caitlyns Schnauze geschwollen und ihre Zunge schon dunkel verfärbt war... die durch das abschnüren entstandenen Wunden nässten und bluteten, die Verletzungen waren so dramatisch das man nur durch eine Operation, ihre Lippen und Wangen retten konnten...

Caitlyn überlebte nur durch ihren erstaunlichen Lebenswillen und ihre Widerstandsfähigkeit...

Ihr Schicksal machte sie vom Opfer zur Botschafterin gegen Tierquälerei..

Nach dem sich Caitlyn von ihren Operationen in einer Pflegefamilie langsam erholt hatte, kamen die Feuerwehrleute von Charlston auf eine tolle Idee... Caitlyn stand mit vielen anderen Hunden aus dem Tierschutz und den Feuerwehrmännern für den Kalender 2016 Model... Der Erlös dieses Kalenders geht an den Charleston Animal Society's Medical Fond, der Fond der auch die gesamten Kosten für Caitlyns Behandlung übernommen hat.
Um zu dem Kalender zu gelangen, folgt diesem Link !!!
Um ihre Geschichte unvergessen zu machen... schaut euch hier noch einmal die Bilder an...

 
1

Caitlyn kurz nach ihrer Rettung...


Submitted by
nicooo
0
- Anzeige -
2


Submitted by
nicooo
0

Hier geht es weiter:

Weiter

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Schreibe einen Kommentar